Blog Neuigkeiten aus der Ferne

4

Schlechtes Wortspiel

So, ich bin also nicht von einem Hai gefressen worden. Und meine Open Water Diving Lizenz habe ich auch. Und auf Koh Tao bin ich auch nicht mehr. Es ist so viel passiert. Und eigentlich...

1

Karma & Effect

Ich sitze gerade am ruhigen Nordende des Sairee Beach auf Koh Tao, schaue nach rechts und sehe eine große, rote Sonne ins Meer fallen und schlürfe einen Ananas-Passionfruit-Shake, während im Hintergrund von der Strandbar eine...

0

Killing Tree

Ein Baum auf einer Lichtung. Daneben eine Bambushütte. Dazu zwitschern Vögel. Ein Sinnbild von Harmonie, Natur, Frieden. Nicht so damals: Als fast auf den Tag genau vor 35 Jahren die Vietnamesen Phnom Penh befreiten und...

0

Goodbye Laos

Unterm Strich war es ja nur eine gute Woche, die ich in Laos verbracht habe, am Ende bin ich jedoch ungern gegangen. Die Leute sind freundlich und angenehmerweise nicht so aufdringlich wie in Thailand. Zumindest...

0

Gruppendynamik, Utopien und Wasserfälle

Luang Prabang war bis zur Abschaffung der Monarchie in Laos 1975 (Sozialismus und so…) Königsstadt. Wirkt aber gar nicht so. Die knapp 50.000 Einwohner verteilen sich ganz gut und man hat eher das Gefühl, in...

2

Ahoi Mekong

Seit den Elefanten sind nun schon ein paar Tage vergangen, in denen ich aber nicht einmal dazu kam, dies in Ruhe aufzuschreiben. Morgen werde ich bereits Luang Prabang wieder verlassen – eines der Highlights war...

1

Fahrrad fahren & Elefanten waschen

Als ich vor zwei Tagen hier morgens mit dem Zug ankam, war noch nichts geplant. Die Leute, die ich bisher getroffen hatte, berichteten mehrheitlich von einer sehr entspannten Zeit, die sie hier im Norden verbracht...

2

Tempeling in Ayutthaya

Ayutthaya, oder eigentlich Phra Nakhon Si Ayutthaya, oder noch eigentlicher พระนครศรีอยุธยา, war vom 14. bis zum 18. Jahrhundert der Königssitz des siamesischen Königreiches. Nachdem 1767 die Birmanen die Stadt erobert und niedergebrannt hatten, hat man dort alles...